Hafentage können auch schön sein

03.08.2017, Kerteminde

Wie bereits am Mittwoch beschlossen, sind wir immer noch in Kerteminde, um hier den angesagten Starkwind und viel Regen abzuwettern.

Nach einer recht ruhigen Nacht, fängt es früh am Morgen heftig an zu regnen. Weil es so gemütlich ist und für den gesamten Vormittag weiterhin Regen angesagt ist, stehen wir für unsere Verhältnisse recht spät auf...um 08.10

Axel holt Brötchen und den täglichen Rosenstrauß für seine Göttergattin. Nach einem gemütlichem Frühstück, vertreiben wir uns die Zeit mit basteln, lesen, Blog schreiben, etc. Als es endlich mal aufhört zu regnen, machen Piet und Nicole einen Spaziergang in die Stadt und stocken die Vorräte und das Barvermögen auf.

Obwohl man eigentlich nicht wirklich etwas macht, vergeht die Zeit wie im Flug. Nach einer kleinen Nachmittagspause, gibt es dann noch einen ausgiebigen Familienspaziergang, bei dem für Piet noch ein Eis rausspringt. Wir entdecken tolle Geschäfte, wie einen Weinhandel und ein Käseladen, die alle schon geschlossen haben und in denen Nicole morgen unbedingt schöne und leckere Dinge kaufen möchte.

Nach einem leckerem Abendessen und anschließendem Aufklaren, gibt es noch einen entspannten Abend unter der Kuchenbude. Wir planen für morgen einen Besuch im Fjord & Baelt Zentrum um dort die Seehunde und Schweinswale zu sehen und anschließend einen Bummel durch die schönen Geschäfte.

Da stürmischer Wind mit Böen bis 8 Beaufort angesagt ist, gibt es vielleicht für Axel auch eine Chance zu surfen…. Das ist wichtig, die Bordfrau hat nämlich bereits angedroht, das Equipment bei Nichtnutzung zukünftig nicht mehr mitzunehmen. Dieses ist schließlich auch nicht förderlich für die Segelperformance.

So ein Hafentag ohne viel Aktion kann auch einfach schön sein.

 

One thought on “Hafentage können auch schön sein

  1. Hi Ihr Lieben,
    Das ist eine sehr schöne Schilderung Eures Urlaubs. Ich hatte das Gefühl, ich bin dabei. Ganz toll. Viel Spaß noch weiterhin.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *