Ankern und etwas mehr Segeln

28.06.2019, Marina Minde -  Ankern vor Holnis

Wieder steht ein Wochenende mit schönem Wetter bevor. Heute legen wir uns unweit von Marina Minde, vor der östlichen Seite der Halbinsel Holins, vor Anker. Es dauert nicht lange und wir bekommen erste Ankernachbarn.

Uns ist nicht nach Kochen, so dass wir ins Schlauchboot steigen und zum Strand übersetzen, um dort beim Italiener einzukehren. Dieser liegt direkt am Strand, so dass wir von der Terrasse aus einen wunderschönen Blick auf die Flensburger Förde und unser eigenes Schiff vor Anker haben.

29.06.2019, Ankerplatz vor Holnis – Qchseninseln

Erst gegen 14 Uhr lichten wir den Anker und segeln einmal um die Halbinsel Holnis herum und kreuzen die Flensburger Förde hinauf. Wir laufen die Ochseninseln an. Hier ist enorm was los! Viele Segler sind zwischen den Inseln vor Anker (u. a. auch die wunderschöne „Holnis“ von Kay und Doris von Eitzen). Hier ist allerdings kaum noch Platz für uns. Wir fahren ganz weit durch und versuchen den Anker dicht an Land festzubekommen. Das gestaltet sich nicht gerade einfach, weil wir nicht nur auf die anderen Ankerlieger aufpassen müssen, sondern auch auf die vielen Badeverrückten. Bereits nach dem Ersten Versuch brechen wir ab und legen uns hinter die östliche von beiden Ochseninseln. Später kommt die „Holnis“ längsseits und wir verbringen einen sehr kurzweiligen Abend mit Doris und Kay vor Anker.

30.06.2019, Ochseninseln – Marina Minde

Nach dem Frühstück brechen wir auf. Gegen 11 Uhr soll der Wind deutlich zunehmen. Und tatsächlich, als wir mit achterlichem Wind und ausgerollter Fock Richtung Marina Minde segeln, dreht der Wind um genau 11:40 schlagartig auf 6 Beauford auf. Wir schaffen es gerade noch rechtzeitig unsere Hanna festzumachen, als der Wind mit Böen bis 7 später bis 8 Beauford noch einmal zulegt.

Schnell ist das Wochenende wieder vorbei. Wir freuen uns auf unseren Sommerurlaub, nächste Woche!

 

 



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.